01-mod-header.html

02-mod-wikinger.html

Grüne Energie für Deutschland seit 2017

Seit 2017 befindet sich unser Offshore Windpark Wikinger mit einer Leistung von 350 Megawatt in der deutschen Ostsee nordöstlich der Insel Rügen in Betrieb. Wikinger ist das erste Offshore Projekt von Iberdrola in Deutschland. Bis heute sparen wir hiermit jährlich zirka 600.000 Tonnen CO2 ein und beliefern unsere Kunden in Deutschland zuverlässig mit grüner Energie. Die 70 Windenergieanlagen mit Ihren Turbinen vom Typ Adwen AD5-135 erbringen eine Gesamtleistung, die dem Verbrauch von zirka 350.000 Privathaushalten entspricht. Westlich von Wikinger entsteht gerade unser zweites Projekt Baltic Eagle. Beide werden von unserem Servicestützpunkt im Hafen Mukran, Sassnitz geplant und betrieben.

03-mod-mapa-wikinger.html

Standort - Wikinger

Grüne Energie aus der tiefblauen Ostsee - Der Standort des Wikinger Offshore-Windparks vor der Küste Rügens

 

04-mod-ventajas.html

Daten & Fakten im Überblick

Erneuerbare Energie für 350.000 Haushalte - der Wikinger Offshore-Windpark in Zahlen

check

Kapazität: 350 Megawatt

check

Fläche: 34 km²

check

Turbinen Anzahl: 70

check

Turbinen-Typ: Adwen AD5-135

check

Rotordurchmesser: 135 Meter

check

Nabenhöhe: 97,5 Meter

 

05-mod-cita.html

Unser Offshore-Windpark Wikinger ist ein wichtiger Meilenstein für die Energiewende und unser Engagement für eine nachhaltige Zukunft. Wir sind stolz darauf, mit Wikinger nicht nur zu einer zuverlässigen Energieversorgung in Deutschland beizutragen, sondern auch bedeutende Einsparungen von CO2-Emissionen zu erzielen.

Iris Stempfle, Geschäftsführerin Iberdrola Renovables Deutschland GmbH

06-mod-cards-news

Bilder & Videos

Erleben Sie unsere Projekte hautnah - beeindruckende Impressionen in Bild und Video