01-mod-header.html

02-mod-baltic-eagle.html

Unser zweites Windparkprojekt in der deutschen Ostsee

Baltic Eagle ist Teil von Iberdrolas sogenanntem "Baltic Hub" in der deutschen Ostsee. Der Offshore-Windpark befindet sich nordöstlich der Insel Rügen vor der pommerschen Küste und wird vom dortigen Hafen Mukran in Sassnitz aus geplant und betrieben. Mit seinen 50 Windenergieanlagen von je 9,5 MW Leistung verfügt er nach Inbetriebnahme über eine Leistung von 476 MW. Die Windturbinen werden auf Monopile-Fundamenten auf einer Fläche von 40 km2 errichtet. Nach der Installation der Turbinen soll der Windpark im Jahr 2024 in Betrieb genommen werden. Mit diesem Projekt werden pro Jahr 800.000 Tonnen CO2 eingespart. Die Kapazität unseres Windparks entspricht der Versorgung von ca. 475.000 Privathaushalten.

03-mod-mapa-baltic-eagle.html

Standort – Baltic Eagle

Entdecken Sie unseren Offshore-Windpark Baltic Eagle in der deutschen Ostsee - Teil des Iberdrola Baltic Hub mit 50 Windenergieanlagen und einer Leistung von 476 MW.

 

04-mod-ventajas.html

Daten & Fakten im Überblick

Baltic Eagle Offshore-Windpark: Zahlen und Fakten zur Kapazität, Stromerzeugung, CO2-Einsparung und mehr.

check

Kapazität: 476 Megawatt

check

Stromerzeugung: ca. 1,9 Terawattstunden pro Jahr

check

Einsparung von 800.000 Tonnen CO2

check

Äquivalent zu Verbrauch von ca. 475.000 Haushalten

check

Fläche: 40 km²

check

Turbinen Anzahl: 50

check

Turbinen-Typ: MVOW V174 9.5 MW

check

Rotordurchmesser: 174 Meter

check

Nabenhöhe: 107 Meter

 

05-mod-cita.html

Unser Offshore-Windpark Baltic Eagle leistet einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und reduziert CO2-Emissionen erheblich. Mit modernster Technologie produzieren wir sauberen Strom für viele Haushalte und setzen damit ein starkes Zeichen für Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Iris Stempfle, Geschäftsführerin Iberdrola Renovables Deutschland GmbH

06-mod-carrusel-imagenes.html

Bilder & Videos

Erleben Sie unsere Projekte hautnah - beeindruckende Impressionen in Bild und Video