Auf dieser Website werden Cookies und ähnliche Technologien verwendet, sowohl eigene als auch die von Dritten, um Ihr Surfergebnis zu verbessern und das Browsen an Ihre Präferenzen anzupassen. Wenn Sie mit dem Browsen fortfahren, akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik.  Wird in einem neuen Fenster eingeblendet

Iberdrola

Logotipo de Iberdrola: ir a página de inicio DEUTSCHLAND menu
Deutsch
Sie befindet sich in 

Wikinger Projekt

Offshore-windenergie: Wikinger Projekt

Wikinger Offshore-ProjektWikinger ist das erste Offshore-Windkraftprojekt von Iberdrola in Deutschland und schließt sich an die erfolgreiche Errichtung und Inbetriebnahme unseres ersten Windparks im Jahre 2014, West of Duddon Sands, in der Irischen See an.

Wikinger befindet sich in der Ostsee, rund 75 Kilometer von dem Festland entfernt, nahe der Insel Rügen und liegt im nördlichen Teil von Westlich Adlergrund, einem von den Behörden ausgewiesenes Eignungsgebiet für Offshore-Projekte.

Der Windpark wird sich über 34 km2 erstrecken, 70 Windenergieanlagen vom Typ Adwen AD5-135 mit einer Gesamtleistung von bis zu 350 Megawatt umfassen und 2017 ans Netz gehen. Mit einer Nennleistung von jeweils 5 Megawatt handelt es sich bei diesen Windenergieanlagen um die größten, die je bei einem Projekt von Iberdrola installiert wurden.

Die Offshore-Arbeiten werden Anfang 2016 mit der Errichtung von Pfählen und Fundamenten beginnen.

Das Projekt Wikinger bedeutet eine große technische Herausforderung für die Konstruktionsteams und Zulieferer des Unternehmens und wird vor Ort hunderte von Arbeitsplätzen für hochqualifizierte Fachleute schaffen.


Wichtige Meilensteine des Projekts

www.wikingeroffshorewindfarm.de